Dienstag, 30. November 2010

Bodenlos.

Knappe 6 Wochen wohne ich nun schon in meinen eigenen 4 Wänden. Kartons waren recht schnell geleert & das Einrichten ging auch ziemlich fix. Ungewohnt ist es trotzdem. Niemand mehr da, wenn man nach Hause kommt. Keine lästigen Kommentare mehr der Eltern (ja, ich vermisse es wirklich). Die Stille erdrückt mich mittlerweile. Dann kommt noch hinzu, dass meine Heizung des öfteren ausfällt & ich dann dick eingepackt inklusive Handschuhe hier hocke. Ich hab noch immer kein Fernsehprogramm und auch meinen Briefkasten kann ich wegen fehlendem Schlüssel nicht nutzen. Und mein Vermieter ist einfach nicht zu  erreichen.

Anfang des Monats verlor ich meine Arbeit, die mir immer mehr Spaß machte. Das hat mir so ziemlich den Boden unter den Füßen weg gerissen. Vom Arbeitsamt kommt auch nichts, da meine Eltern für mich noch Unterhaltspflichtig sind bis  ich 25 bin.

Manchmal zweifel ich wirklich, ob der Auszug eine gute Entscheidung gewesen ist. Jetzt, ohne Arbeit... Zum Glück unterstützen meine Eltern mich so gut es geht. Ohne sie würde ich es echt nicht packen. ICH LIEBE EUCH ! ! !

Morgen werd ich erstmal meiner Nina schreiben. Seit Monaten kam kein Brief mehr von mir. Schlechtes Gewissen lässt grüßen! Tut mir wirklich leid, Süße.

Nun denn, für heute soll 's das erstma gewesen sein.
Auf bald.

Montag, 22. November 2010

Silence.




Bring diese Stimme in mir zum Schweigen, die alles in den Schmutz zieht.
Bring diesen Körper zum Schweigen, der nicht leben und nicht sterben will.
Bring diese Gefühle in mir zum Schweigen, die meine Maske zerbrechen wollen.

Dienstag, 16. November 2010

A life on Facebook.

Tja, wie sollte es auch anders sein?! Beim Surfen auf Facebook bin ich auf dieses nette Video gestoßen und musste da denn doch ein wenig schmunzeln :D
Seht selbst...

Montag, 15. November 2010